Chesa Büsin, Silvaplana

Die Chesa Büsin steht im historischen Zentrum von Silvaplana. Der älteste Teil konnte dendrochronologisch auf das Jahr 1550 datiert werden.
Mehrere, in verschiedenen Jahrhunderten vorgenommene Erweiterungen führten schlussendlich zum heute bestehenden Volumen.
Um das gewünschte Raumprogramm unterzubringen, und um die einzige schöne Aussicht auf den Piz Corvatsch zu zelebrieren, wurde ein rucksackartiges Volumen an die Trennwand zwischen Wohnteil und Heustall angehängt. Dieses, auf zwei Etagen ein Bad und ein Schlafzimmer beinhaltende, in den Heustall auskragende Volumen, ist im Innern mit massiven, konisch geschnittenen Arvenholzbrettern ausgekleidet.