Chesa Madalena, Zuoz

Im 14. Jahrhundert standen in Zuoz ca. 20 unterschiedliche grosse Türme. Im bis zum Jahre 1999 bewirtschafteten Bauernhaus mitten im Zentrum von Zuoz wurde ein solcher 16 m hoher, mächtiger Turm aus dem Jahre 1305 freigelegt.
Die vorgesehene Kunstgalerie erlaubte es, sowohl den Heustall-Teil als auch das oberste Turmgeschoss unter dem ehemaligen Schindeldach als Kalträume zu belassen.
Zusammen mit den anderen faszinierenden historischen Räumen des ehemaligen Bauernhauses beherbergen sie heute die Kunstausstellungen der Galerie Tschudi.